Termine:

  • No upcoming events available

Statistik / FAQs

Statistik: Beagletreffen-Bayern / FAQs sh. unten

25. Beagletreffen-Bayern    
24. Beagletreffen-Bayern    
23. Beagletreffen-Bayern 25.06.2017  50 Beagle
22. Beagletreffen-Bayern 09.10.2016  37 Beagle
21. Beagletreffen-Bayern 19.06.2016  41 Beagle
20. Beagletreffen-Bayern 25.10.2015  79 Beagle
19. Beagletreffen-Bayern 17.05.2015  45 Beagle
18. Beagletreffen-Bayern 18.05.2014  33 Beagle
17. Beagletreffen-Bayern 22.09.2013  weiss das noch wer ??
16. Beagletreffen-Bayern 28.04.2013   60 Beagle
15. Beagletreffen-Bayern 15.10.2012   43 Beagle
14. Beagletreffen-Bayern 10.06.2012   41 Beagle
13. Beagletreffen-Bayern 25.09.2011   53 Beagle
12. Beagletreffen-Bayern 29.05.2011   50 Beagle
11. Beagletreffen-Bayern 10.10.2010   63 Beagle
10. Beagletreffen-Bayern 13.06.2010   52 Beagle
  9. Beagletreffen-Bayern 11.10.2009   45 Beagle
  8. Beagletreffen-Bayern 17.05.2009   64 Beagle
  7. Beagletreffen-Bayern 21.09.2008   65 Beagle
  6. Beagletreffen-Bayern 15.06.2008   50 Beagle
  5. Beagletreffen-Bayern 16.03.2008 101 Beagle und ca. 177 Beagler
  4. Beagletreffen-Bayern 16.12.2007   53 Beagle
  3. Beagletreffen-Bayern 16.09.2007   47 Beagle
  2. Beagletreffen-Bayern 17.06.2007   55 Beagle
  1. Beagletreffen-Bayern 18.03.2007   38 Beagle
Es ist folgendes zu beachten:
Alle Beagle sind herzlich Willkommen, egal ob mit Papieren bzw. ohne Papiere und nicht zu
vergessen natürlich auch die Laborbeagle.
Mischlinge, die zum verwechseln ähnlich der Rasse Beagle gleichen werden geduldet.
Andere Rassen / Mischlinge sind für die Veranstaltung nicht zugelassen (ohne Ausnahme).

Es gibt Beagle, die
* eine Futterallergie haben
* gerade eine Ausschluss-Diät machen (um die Futterallergie in den Griff zu bekommen)
* nicht mehr von der Seite weichen, weil irgendwer ganz tolle Leckerlies verteilt
* Futterneid haben -->>> dadurch sind Streitigkeiten im Prinzip vorprogrammiert

Deshalb nehmen wir Rücksicht und es gibt im eingezäunten Gelände bitte KEINERLEI
Futter in Form von Leckerchen, etc. ... egal ob für eigene oder fremde Beagle.

Frischwasser steht den Beagles selbstverständlich zur Verfügung :-)

Sammelt die Hinterlassenschaften Eurer Hunde ein.
Zur Entsorgung steht ein Behälter im Eingangsbereich bereit.

Leider können läufige Hündinnen nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Kranke Beagle damit ist gemeint: ansteckende Krankheiten wie z. B. Zwingerhusten,
Giardien etc. ... sind von der Veranstaltung verständlicherweise ebenso ausgeschlossen !!

Der Betreuer behält sich vor, “rebellische” Beagle nach eigenem Ermessen (evtl. zeitweise)
vom eingezäunten Gelände zu schicken !!

FAQs - Häufig gestellte Fragen zum Beagletreffen-Bayern:

Wo muss bzw. kann man sich anmelden ?? Eine Anmeldung ist nicht erfolderlich !!
Ist das Gelände eingezäunt ?? Ja, das Gelände ist eingezäunt.
Mein Beagle hat keine Papiere.
Dürfen wir trotzdem teilnehmen?

Alle Beagle sind herzlich Willkommen, egal ob mit Papieren
bzw. ohne Papiere und nicht zu vergessen natürlich auch die
Laborbeagle.

Dürfen wir auch kommen, wenn wir eine andere Hunderasse haben ??? Da es sich um eine Veranstaltung der Rasse Beagle handelt, bitten wir um Verständnis, dass tatsächlich nur Beagles teilnehmen können !!
Meine Hündin ist läufig.
Dürfen wir trotzdem kommen ??
Hier gilt selbstverständlich: Leider können läufige Hündinnen nicht teilnehmen.
Wir bitten um Verständis.
Wieviel kostet das ?? Gebühr für den Hundeplatz: 2,00 Euro / Beagle
--->> Empfänger: Hundefreunde Kösching e.V.
Aufgrund der weiten Anreise würden wir gerne bereits am Samstag kommen.
Gibt es ein hundefreundliches Hotel bzw. Campingmöglichkeit in der Nähe ??
Für alle, die bereits am Samstag anreisen:
Hier geht´s zu der Hotelliste / Hier die Infos für die Camper
Wir treffen uns dann selbstverständlich auch schon mal am Samstag zu einem gemütlichen Spaziergang.
Wo genau müssen wir denn eigentlich hinkommen ?? Das Beagletreffen-Bayern findet auf dem Gelände der Hundefreunde Kösching statt.
Naviadresse: Waidhausstr. 42, 85092 Kösching (Richtung Freibad - neben dem Tennisheim)
 Impfung - Impfausweis ?? Gemäß Vollzug der Verordnung zum Schutz gegen die Tollwut, zuletzt geändert am 02.11.2009, dürfen Hunde auf Veranstaltungen dieser Art nur verbracht werden, wenn sie nachweislich unter wirksamen Impfschutz stehen.

Ein wirksamer Impfschutz liegt vor, wenn eine Impfung gegen die Tollwut

a) im Falle einer Erstimpfung bei Welpen im Alter von mindestens drei Monaten mindestens 21 Tage nach Abschluss der Grundimmunisierung und längstens um den Zeitraum zurückliegt, den der Impfstoffhersteller für eine Wiederholungsimpfung angibt, oder

b) im Falle von Wiederholungsimpfungen jeweils innerhalb des Zeitraumes durchgeführt worden sind, den der Impfstoffhersteller für die jeweilige Wiederholungsimpfung angibt.

Impfausweis ggf EU-Ausweis ist auf Verlangen vorzuzeigen !
Teilnehmer aus anderen Ländern außer Deutschland haben die Einreisebestimmungen nach Deutschland zu beachten (z.B. EU-Heimtierausweis)